• Neu
Citron Sour Regular Strain Seeds (Karma Genetics)
Citron Sour Regular Strain Seeds (Karma Genetics)
Citron Sour Regular Strain Seeds (Karma Genetics)
Citron Sour Regular Strain Seeds (Karma Genetics)

Citron Sour Regular von Karma Genetics

Nur noch wenige Teile verfügbar
99,22 €

Citron Sour von Karma Genetics ist eine einzigartige Hybridsorte, die durch ihr reiches Zitrusaroma und ihre starke Wirkung besticht. Mit einer perfekten Mischung aus LemonTini und KG Sour D Bx Genetik bietet sie Züchtern hohe Erträge und ein bemerkenswertes Terpenprofil. Citron Sour eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Experten und ist die ultimative Wahl für jeden, der sein Cannabis-Erlebnis mit unvergleichlichem Geschmack und Potenz aufwerten möchte.

Samen
  • 12 reguläre

 

Informationen zur Sorte Citron Sour

Tauchen Sie ein in die Zitrusexplosion, die Citron Sour ist, ein Meisterwerk der legendären Karma Genetics. Diese Sorte ist ein Beweis für die Kunst der Cannabis-Züchtung, indem sie die elektrisierende LemonTini mit der robusten KG Sour D Bx kombiniert und so eine Symphonie von Zitrusfrüchten kreiert, die über Ihre Geschmacksknospen tanzt. Citron Sour ist eine prestigeträchtige Sorte, die sowohl für Kenner als auch für Neugierige ein Leuchtturm ist und eine Reihe von Aromen zusammenbringt, die die Kategorie der Zitrusfrüchte in der Cannabiswelt neu definieren.

Wenn es um die Morphologie geht, ist Citron Sour ein Spektakel der Cannabis-Architektur. Diese Sorte weist ein kräftiges Wachstumsmuster auf, das durch mittlere bis hohe Ausdehnung während der frühen Blütephase gekennzeichnet ist. Die Züchter werden mit extrem hohen Erträgen belohnt, wenn der richtige Phänotyp ausgewählt und unter optimalen Bedingungen gezüchtet wird. Ihre Knospen sind eine bunte, harzgetränkte Leinwand, die nicht nur ein ästhetisches Vergnügen, sondern auch eine starke Ladung an Cannabinoiden verspricht.

Blütezeit

Die Reise vom Samen bis zur Ernte ist bei Citron Sour eine Geschichte voller Vorfreude und Belohnung. Mit einer Blütezeit von 9 bis 10 Wochen müssen sich die Züchter in Geduld üben, während sie den Übergang dieser Hybride von der vegetativen Kraft zur Blütenpracht beobachten. Karma Genetics rät, den Stickstoffgehalt nach der Hälfte der Blütezeit zu reduzieren, um das Beste aus den Pflanzen herauszuholen und die Voraussetzungen für eine reiche Ernte zu schaffen, die mit jeder Knospe die Essenz von Zitrusfrüchten in sich trägt.

Wirkungen

Die Wirkung von Citron Sour ist so lebhaft, wie ihr genetischer Hintergrund vermuten lässt. Diese Sorte lädt zu einem euphorischen Ritt ein, der den Geist erhebt und den Körper in einen Zustand gelassener Entspannung versetzt. Ihr aromatisches Profil ist ein komplexes Bouquet aus Orange, Zitrone und einzigartigen Zitrusausdrücken, mit einem Hauch von Gas für die ausgewählten Phänotypen, die sich an das KG Sour D Bx-Erbe anlehnen. Ob Sie Inspiration, Entspannung oder einfach einen Moment der Freude suchen, Citron Sour liefert mit einer Potenz, die sowohl belebend als auch beruhigend ist.

Während der detaillierte THC- und CBD-Gehalt von Citron Sour je nach Phänotyp variieren kann, ist der Konsens unter Züchtern und Kennern gleichermaßen, dass diese Sorte zum höheren Ende der THC-Potenz tendiert. Dies macht sie zu einem Favoriten unter denjenigen, die eine Toleranz für stärkere Effekte und eine Wertschätzung für das nuancierte Zusammenspiel von Terpenen haben, die ihr Geschmacksprofil definieren.

Was den Anbau betrifft, so ist Citron Sour sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet und gedeiht unter der Obhut derjenigen, die ihr genetisches Erbe respektieren und die Nuancen des Cannabisanbaus verstehen. Es werden zwar keine spezifischen Angaben zur Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten gemacht, aber ihre robuste Genetik lässt auf eine Widerstandsfähigkeit schließen, die bei richtiger Pflege viele gängige Anbauprobleme abmildern kann.

Der Schwierigkeitsgrad des Anbaus ist moderat, was Citron Sour zu einer spannenden Herausforderung für den erfahrenen Züchter macht, während sie für den enthusiastischen Anfänger, der bereit ist zu lernen und zu beobachten, immer noch in Reichweite ist. Ihr Bedarf an einer sorgfältigen Auswahl des Phänotyps und der Nährstoffversorgung während der Blütezeit spricht für die lohnende Komplexität des Anbaus einer Sorte mit einem so reichhaltigen genetischen Wandteppich.

Unsere Anbautipps und persönlichen Einsichten

Eine der wichtigsten Strategien, die wir entdeckt haben, um das Potenzial von Citron Sour zu maximieren, liegt im sorgfältigen Management ihrer Ausdehnung in den frühen Phasen der Blüte. Unser Rat? Wenden Sie Erziehungsmethoden wie Topping oder LST (Low Stress Training) an, um einen buschigeren Wuchs zu fördern, der nicht nur die Höhe steuert, sondern auch die Lichteinstrahlung auf die unteren Knospen maximiert, was den Gesamtertrag steigern kann. Darüber hinaus kann die Beachtung des Nährstoffbedarfs der Pflanze, insbesondere des geringeren Stickstoffbedarfs nach der ersten Hälfte der Blütezeit, die Qualität und Quantität des Endprodukts erheblich beeinflussen.

Was uns an Citron Sour wirklich fasziniert, ist ihr bemerkenswertes Terpenprofil. Die Symphonie von Zitrusaromen, von der scharfen Schale der Zitrone bis zur süßen Umarmung der Orange, die alle von einem subtilen Gasunterton unterstrichen werden, zeigt die Komplexität der Cannabisgenetik und -zucht. Es ist eine sensorische Reise, die mit dem ersten Inhalieren beginnt und noch lange nach dem letzten Inhalieren nachwirkt. Die Fähigkeit dieser Sorte, eine solche Vielfalt an Aromen zu produzieren und gleichzeitig eine hohe Harzproduktion aufrechtzuerhalten, macht sie in unseren Augen zu einer Ausnahmeerscheinung. Sie ist nicht nur eine Sorte, sondern eine Erfahrung, von der wir glauben, dass sie jeder Cannabisliebhaber machen sollte.

Charakteristische Highlights

  • Genetischer Hintergrund: Eine dynamische Kreuzung zwischen LemonTini und KG Sour D Bx, angereichert durch die Abstammung von White Sumo und dem legendären Lemon Tree-Klon.
  • Saatgut-Typ: Regulär, bietet sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen für diejenigen, die an weiteren Zuchtprojekten interessiert sind oder einfach auf traditionelle Weise anbauen wollen.
  • Ertrag: Mittel bis hoch, wobei die richtigen Bedingungen und die Auswahl der Phänotypen den Weg für reiche Ernten ebnen.
  • Blütezeit: 9 bis 10 Wochen, ein Zeitraum, in dem die Züchter für optimale Ergebnisse den Stickstoffgehalt sorgfältig überwachen und anpassen sollten.
  • Aroma- und Geschmacksprofil: Eine lebhafte Reihe von Zitrusnoten, die von Orange bis Zitrone reichen, mit einzigartigen Ausdrücken und einem Hauch von Gas von ausgewählten Phänotypen.
  • Wirkungen: Erhebend und euphorisch, perfekt für diejenigen, die ein Gleichgewicht zwischen zerebraler Stimulation und körperlicher Entspannung suchen.
  • Anpassungsfähigkeit: Sowohl für den Innen- als auch für den Außenanbau geeignet, mit einer Vorliebe für kontrollierte Umgebungen zur Feinabstimmung der Bedingungen für Spitzenleistungen.
  • Harzproduktion: Hoch, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Extraktionsliebhaber und diejenigen macht, die den visuellen und taktilen Reiz von trichomenreichen Knospen schätzen.

FAQ

Ist Citron Sour eine Sativa oder eine Indica?

Citron Sour ist eine Hybridsorte, die die genetischen Eigenschaften von Sativa- und Indica-Sorten meisterhaft ausbalanciert. Typischerweise sind Sativa-Sorten für ihre erhebende und anregende Wirkung bekannt, ideal für den Tagesgebrauch, während Indica-Sorten mit Entspannung und einem körperlichen Rausch assoziiert werden, was sie perfekt für den Gebrauch am Abend oder in der Nacht macht. Citron Sour, mit ihrer dynamischen Mischung aus Genetik von LemonTini und KG Sour D Bx, bietet eine einzigartige Erfahrung, die die zerebrale Euphorie der Sativa mit der beruhigenden Entspannung der Indica verbindet, was sie vielseitig für verschiedene Tageszeiten macht, je nach Phänotyp und individueller Empfindlichkeit.

Wie lange ist die Blütezeit von Citron Sour?

Die Blütezeit von Citron Sour liegt zwischen 9 und 10 Wochen. Dieser Zeitraum ist entscheidend für die Entwicklung der potenten und aromatischen Knospen der Sorte. Die Züchter sollten in dieser Zeit besonders auf die Nährstoffbedürfnisse der Pflanze achten, insbesondere auf die Empfehlung, den Stickstoffgehalt nach der Hälfte der Blütezeit zu senken, um eine qualitativ hochwertige Ernte zu gewährleisten.

Kann Citron Sour im Freien angebaut werden?

Ja, Citron Sour kann sowohl im Haus als auch im Freiland angebaut werden. Ihre Widerstandsfähigkeit und die Fähigkeit, hohe Erträge zu erzielen, machen sie zu einer vielseitigen Wahl für Anbauer. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es jedoch wichtig, das Klima und die Umweltbedingungen zu berücksichtigen. Citron Sour gedeiht in einer kontrollierten Umgebung, in der Bedingungen wie Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit genau überwacht und bei Bedarf angepasst werden können.

Welche Art von Ertrag kann ich von Citron Sour erwarten?

Mit der richtigen Auswahl des Phänotyps und den richtigen Anbaubedingungen ist Citron Sour in der Lage, mittlere bis hohe Erträge zu erzielen. Ihr Potenzial für eine hohe Harzproduktion verspricht nicht nur eine ästhetisch ansprechende Ernte, sondern auch eine, die reich an Cannabinoiden und Terpenen ist und dem Züchter sowohl Quantität als auch Qualität liefert.

Hat Citron Sour einen hohen THC-Gehalt?

Während die spezifischen THC-Prozentsätze von Citron Sour je nach Phänotyp und Anbaubedingungen variieren können, gilt sie im Allgemeinen als Sorte mit einem hohen THC-Gehalt. Dies macht sie besonders attraktiv für diejenigen, die eine starke Wirkung suchen, sowie für medizinische Nutzer, die eine Linderung verschiedener Symptome suchen. Wie bei jeder Sorte mit hohem THC-Gehalt ist jedoch für weniger erfahrene Nutzer Mäßigung geboten.

Product added to wishlist

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte Werbung oder Inhalte anzuzeigen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinie.