• -6%
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)
Strawberry Nuggets (Mephisto Genetics)

Strawberry Nuggets von Mephisto Genetics

45,12 € 48,00 € -6%
Samen
  • 3 feminisierte

 

Dies ist ein Projekt, an dem schon seit langem gearbeitet wird. Wir wollten eine neue Sorte von Grund auf erschaffen und dabei 24 Carat als Autoflower-Elternteil verwenden. 24 Carat war das erste Mephisto-Projekt, das wir bereits 2012/2013 abgeschlossen haben, daher liegt es uns sehr am Herzen. Normalerweise erfordert es viel Überlegung, das Durchforsten des Internets und Anbauzeitschriften sowie das Testen und Züchten vieler Sorten, um die Kandidaten für unser Zuchtprojekt zu finden, aber dieses Mal wussten wir sofort, wo wir Feuergenetik finden konnten. MOOR. Für alle, die noch keine BOG-Ausrüstung entwickelt haben: Einige klassische Markenzeichen sind dichte, dichte Blüten, die immer mit klebrigem weißem Reif überzogen sind und obendrein einzigartige Aromen haben. Sour Strawberry Kush stach sofort als die Frau hervor, auf die man achten sollte, denn wer mag schon keine Erdbeeren?! Wer mag Kush nicht? Wer mag keine Sours? Es klang perfekt. Als wir 24 Carat zum ersten Mal entwickelten, gab es noch im regulären Stadium drei verschiedene Phänotypen, die nach Farben unterteilt waren: Grün (das später die Hauptfarbe für 24 Carat wurde), Rosa und Lila. Der rosafarbene Phänotyp hielt ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Potenz und einer exotischen Note, also haben wir uns durch unsere MG-Zuchtbestände gekümmert, um die rosafarbenen Stämme wieder zum Leben zu erwecken, um sie für die Kreuzung mit der Sour Strawberry Kush zu verwenden und von dort aus mit der Arbeit zu beginnen. In jeder nachfolgenden Generation haben wir Pflanzen mit reichlich Harz, dezenten Rosatönen und einem köstlichen Skunk-Erdbeer-Geschmack und -Aroma ausgewählt. Da die Genetik von Sour Strawberry Kush und 24 Carat gemeinsam ist, haben sie sich außergewöhnlich gut miteinander vermischt, und die daraus resultierenden Strawberry Nuggets sind ein Genuss für den Anbau und den Genuss.

Strawberry Nuggets ist eine dicke, kleine, schnell wachsende Pflanze mit einem dicken Hauptstamm und robusten Zweigen. Sie produziert dichtes, grünes Laub und einige der breitesten Fächerblätter von allem, was wir anbieten, lesen Sie; Teller! Sie liebt den Buschwuchs und wird am Ende oft genauso breit oder breiter, als sie hoch ist. Erdbeer-Nuggets erfordern während des Wachstums etwas Pflege, um die besten Ergebnisse und Erträge zu erzielen. Als Mindestmaß würden wir empfehlen, die Blätter mehrmals zu stecken, um die inneren Triebe dazu zu bewegen, aus den Fallen herauszukommen und davonzurennen. Aufgrund ihrer Dicke ist sie nicht gerade leicht zu trainieren, aber es ist durchaus möglich. Der Übergang in die Blütephase von Strawberry Nuggets erfolgt schnell, daher ist es unerlässlich, dass ihr ein guter Start in der besten Umgebung gelingt. Sie entwickelt schon früh einen dicken weißen Reif, und dieser Reif wächst und wächst, je weiter sie fortschreitet. Die gebildeten Blüten haben eine SEHR hohe Dichte, daher ist es auch wichtig, ab der Mitte der Blüte für eine gute Luftzirkulation und eine niedrige Luftfeuchtigkeit um sie herum zu sorgen. Sie eignet sich gut für einen SOG mit geringer Dichte, wir haben sie im Haus immer ohne Probleme mit 9 Pflanzen pro Licht betrieben. Aus unseren Tests geht hervor, dass Strawberry Nuggets mehrere Phänotypen mit unterschiedlichem Farbniveau aufweist. Man kann reines Grün bis hin zu subtilen Rosatönen und dann weiter reichend bis hin zu Rosatönen und Färbungen, die in die Blütenblätter übergehen, und noch seltener haben wir rein violette Phänotypen beobachtet eine Rate von etwa 1 zu 10. Sie ist eine zauberhafte kleine Pflanze zum Züchten, von ihr gehen exotische Fruchtgerüche aus, kombiniert mit den hochwertigen, golfballähnlichen Blüten. Die daraus resultierende Ernte ergibt dichte Blütenstände mit einem super hohen Geschmack, Aroma, Aussehen, Wirkung und Terpenen. Diese Sorte erfüllt viele Kriterien. Um die besten Erträge zu erzielen, ist oft ein Pflanzenmanagement erforderlich. Da es sich um eine kürzere, schnellere Sorte handelt, kann sie verkümmern, wenn ihr in den frühen Wachstumsstadien kein gutes Umfeld geboten wird. Sie kann in den meisten Umgebungen 65 Tage nach dem Keimen geerntet werden, was bedeutet, dass Sie schnell Medikamente von höchster Qualität erhalten können.

Genetisches Erbe: Sour Strawberry Kush (Bog Seeds) x 24 Karat F3 – Pink Pheno
Samentyp: F4 feminisierte Automatik
Indica/Sativa: 85/15
Zykluszeit: 65 bis 75 Tage ab Keimung
Größe: 40 bis 60 cm
Ausbeute: 60 bis 90 Gramm
Aroma und Geschmack: Süße, saftige Erdbeere mit beerigen Untertönen und einer feucht-säuerlichen Skunk-Note. Schmeckt nach saftigen Beeren, Süße und Funk
Wirkung: Medizinisch, narkotisch, überwiegend Indica „in da couch“
Extrakt: Eine tolle kleine Haschpflanze. Reich an Terpen, ideal für Kolophonium, Live-Harz und Bubble Hash.
Medizinische Wirkung: Hohe medizinische Wirkung, lindert Schlaf, Schmerzen und regt den Appetit an.

OAFAS8GUF01
Product added to wishlist

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte Werbung oder Inhalte anzuzeigen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinie.